Seit einiger Zeit finden wir im alltäglichen Leben immer mehr Automatisierung und Vernetzung. Die Basis dafür bilden kleine Mikrocontroller, mit denen in fast allen Lebensbereichen programmierbare Steuerungen unser Leben vereinfachen können. Tauschen diese Mikrocontroller dann ihre Informationen aus, werden sie also vernetzt, sprechen wir vom "Internet der Dinge". (IoT)
Der Arduino Mikrocontroller bietet durch seine weite Verbreitung, seiner offenen Struktur und der einfachen, C-ähnlichen Programmiersprache einen guten Einstieg.