Kunst der Landmarken im Ruhrgebiet
Anna Stumpf
Info

Land Art-Projekte im Ruhrgebiet beziehen sich auf Landschaft im Sinne von Industrielandschaft, also künstlich gestalteter und "verbrauchter" Landschaft. Bergehalden, Hochöfen, Fördertürme, Gasometer oder Wassertürme ragen aus den riesigen Industriearealen heraus und eignen sich für gestaltbare Landmarken. Kunst gestaltet postindustrielle Wandlungsprozesse engagiert mit. Es wird die Verbindung von Technik, Architektur, Kunst und Natur gesucht.

Connections